Veranstaltungen


JACQUES OFFENBACH GRAND PRIX

Finale

 

Unter dem Motto „Erbe erhalten - Zukunft gestalten“ rücken am 5. Juni 2022, dem UNESCO-Welterbetag, die 51 Welterbestätten in Deutschland die Bedeutung und die Wirkung des weltweit bekannten Schutzinstruments für das Kultur- und Naturerbe in den Mittelpunkt. Der Tag wird deutschlandweit mit zahlreichen Veranstaltungen begangen.In Bad Ems, das nun auch Teil des Welterbes ist, wartet das Festival Gegen den Strom an diesem Tag gleich mit zwei unterschiedlichen Konzerten auf.

Um 14:30 Uhr findet erstmals live das Finale des internationalen Jaques-Offenbach Grand Prix statt. In Bad Ems, seit 2021 WELTKULTURERBE, hat Jaques Offenbach auf der Höhe seiner Schaffenskraft 8 Jahre gelebt und dort eine große Anzahl seines Werkes in dem berühmten Marmorsaal uraufgeführt. Ebendort, dem einzigen original erhaltenen Saal wird der Grand Prix gefeiert. Herausragende Opernsänger aus der ganzen Welt werden aus ihrem Repertoire das beste präsentieren und natürlich werden Offenbach- Liebhaber ganz auf ihre Kosten kommen.

Die aus internationalen Musikern bestehende Jury wird am Ende die dotierten Preise für die besten gesanglichen Leistungen verleihen. Die Klavierbegleitung und die Moderation übernimmt Karsten Huschke, Kapellmeister am Stadttheater Koblenz.

Mit den schönsten Liedern der Welt geht es um 20 Uhr weiter. Unter dem Titel Auch kleine Dinge können uns entzückenerleben Sie den „sich selbst am Piano begleitenden slowenischen Tenor" Aco Biscevic zusammen mit dem Tänzer Alberto Pagani. Eine aussergewöhnliche Mischung aus Gesang und Tanz.

Der Jacques Offenbach Grand Prix ist eine neue Initiative des Festival Gegen den Strom in Bad Ems. Dieser internationale Gesangswettbewerb hat Jacques Offenbach im Schwerpunkt und schafft dazu eine neue Plattform für professionelle Opernsänger, auf der sie sich präsentieren und sich mit Opernhäusern und Festivals verbinden können. Opernsänger aus der ganzen Welt werden mit einer Vielzahl des Opernrepertoires konkurrieren, einschließlich einiger obligatorischer Repertoires des Komponisten, um Geldpreise zu gewinnen aber auch an zukünftigen Produktionen und Meisterklassen teilzunehmen. 

Erwartet werden in diesem zweiten Jahr des Wettbewerbs, wie sehr erfolgreich im letzten Jahr, INTERNATIONALE Sängerinnen und Sänger jeden Alters und jeder Nationalität. 
Die Leitung der Produktion liegt in den Händen der Opernsängerin Kassandra Dimopoulou.
Sie ist seit 2015 auch die Künstlerische Leiterin von Hellenic Opera und auch in diesem Jahr liegen künstlerische Leitung und Organisation des Offenbach Grand Prix in Ihren Händen. 

 

Weitere Informationen zum Jacques Offenbach Grand Prix finden Sie auf der folgenden Seite 

 

Eintritt frei. Spenden willkommen.

Reservierung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reservierungen für Veranstaltungen im Marmorsaal: 
Herrn Niederhäuser, Tel. 02603-973119 (Mo-Fr 14-17 Uhr)

Sonntag, 5. Juni 2022 | 14:30 Uhr

BAD EMS | Marmorsaal

In Kürze...

05.06.2022 |14:30 h
OFFENBACH GRAND PRIX - FINALE
05.06.2022 |20:00 h
ACO BISCEVIC & ALBERTO PAGANI
12.06.2022 |17:00 h
DAN ZERFASS & CHOR VOCALIS
18.06.2022 |20:00 h
AROUND THE WORLD
23.06.2022 |20:00 h
FRIDO MANN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung