Veranstaltungen


LandesJugendChor Rheinland-Pfalz 

Nordwärts

Landesjugenchor 0012 Stephan Presser 600 

 

Eigentlich hätte der Landesjugendchor Rheinland-Pfalz Mitte Oktober 2020 zu einer Konzert- und Begegnungsreise nach Stockholm und Riga aufbrechen sollen, um dort gemeinsam mit renommierten schwedischen und lettischen Chören deutsche a-cappella-Werke vom Fin de Siècle bis ins 21. Jahrhundert zu präsentieren. Doch aufgrund des Virus kommt nun alles anders und der Landesjugendchor macht aus der Not eine Tugend, indem er den hohen Norden nach Rheinland-Pfalz holt. Kaspars Ādamsons und Benjamin Hartmann, zwei international gefragte Dirigenten für baltisches bzw. skandinavisches Chorrepertoire, haben ein Programm mitgebracht, das beide Kulturräume gleichsam zusammenführt und sich zudem hervorragend in das diesjährige Motto „Nordlichter“ des Kultursommers Rheinland-Pfalz einpasst, unter dem auch das Festival „Gegen den Strom“ als einer von zwei Veranstaltern der geplanten Konzerte steht.

Es ist ein Programm, das abermals aufzeigt, welch breite Schaffensvielfalt die skandinavische und baltische Chorszene auszeichnet. Bereits in den Jahren 2017 und 2018 hatte der Landesjugendchor die Chormusik des nordöstlichen Europa mit den a-cappella-Programmen „Sounds of Scandinavia“ (Leitung B. Hartmann) und „Via Baltica“ (Leitung K. Ādamsons) ergründet und dafür höchstes Lob erhalten: „Ein a-cappella-Konzert auf höchstem Niveau mit einem ungewöhnlichen Programm abseits des gängigen Repertoires“ (Konstanze Führlbeck, Die Rheinpfalz) / „Die sprachliche Vielseitigkeit der jungen Chorsänger wird durch ihre musikalische Wendigkeit noch übertroffen. Ein so geschlossenes und stilistisch so vielfältiges Chorprogramm wird man selten finden“ (Andreas Hauff, Der neue Merker).

Darüber hinaus ist das Programm an die Bedingungen zu Zeiten des Virus angepasst, indem es die vorgeschriebenen Abstandsregelungen und eine daraus resultierende, kleinere Chorbesetzung bei der Konzeption mit einbezogen hat. Akustisch gesehen ist es eine Herausforderung, unter solchen Bedingungen zusammen zu singen. Somit ist das Konzert auch ein Stück weit als Experiment aufzufassen, das jedoch durch die (Anpassungs-)Fähigkeiten und den großen Enthusiasmus aller Beteiligten – zusätzlich gesteigert durch die unfreiwillige Sommerpause – verspricht zu einem großen Erfolg zu werden. 

 

 www.ljc-rlp.de 

Samstag, 17. Oktober 2020 | 19:00 Uhr

NASSAU | Leifheit-Campus, Turnhalle

In Kürze...

23.08.2020 |18:00 h
KAREOL TANZORCHESTER
30.08.2020 |11:00 h
WIDERSTAND und DEMUT
04.09.2020 |20:00 h
SPIRIT & PLEASURE
11.09.2020 |20:00 h
GÜNTHER GALL
20.09.2020 |18:00 h
KAMMERENSEMBLE CLASSIC DEUTSCHE OPER BERLIN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung