Veranstaltungen


MORITZ STOEPEL, CHRISTOPHER HERRMANN & FRAU EVA

UNGEHEUER IST VIEL, DOCH NICHTS UNGEHEURER ALS DER MENSCH

 ungeheuer mensch600

Foto copyright©Frau Eva

 

Nichts hat das Verhältnis des Menschen zu seiner Arbeit und zu seiner sozialen Existenz so stark geprägt und verändert wie technische Innovationen, insbesondere seit dem Beginn der Industrialisierung. Und gerade darin zeigt sich die ganze Ambivalenz des Menschseins … einerseits kreiert der Mensch „ungeheuerlich“ Großartiges in Wissenschaften und Technik, andererseits offenbart sich das „Ungeheuer“ Mensch in schrecklicher und rücksichtsloser Zerstörungskraft. Die Industrialisierung bringt mit dem technischen Fortschritt gleichzeitig Entfremdung, Unterdrückung, Leistungsdruck, Sinnlosigkeit … die menschliche Seele bleibt auf der Strecke. Gibt es ein Zurück? Und was wird aus dem Mensch?

ungeheuer mensch2 600

Foto copyright©Frau Eva

Das Literaturtheater-Projekt des Schauspielers Moritz Stoepel mit Musik des Cellisten und Komponisten Christopher Herrmann im Dialog mit den Bildern der Fotokünstlerin Frau Eva wirft einen Blick auf die verletzliche Natur des Menschen im Räderwerk der Technisierung, Überwachung, Digitalisierung und Entmenschlichung der modernen Welt und zeigt in der tragikomischen Maske des „Clowns“ und des weisen Narren als Überlebenskünstler seine Sehnsüchte, verlorenen Träume, seine Verzweiflung, Auflehnung und Zorn.

Mit Gedichten und Prosa von Sophokles, Aldous Huxley, George Orwell, William Shakespeare, Francois Villon, Else Lasker-Schüler, Hermann Hesse, Samuel Beckett, Konrad Bayer, Charles Baudelaire, Wladimir Wyssozki … und anderen.

 

www.moritzstoepel.de

www.christopher-herrmann.com 

www.frauevaskunst.de

 

Die Vernissage der Ausstellung beginnt um 17 Uhr! 
Beginn des Literaturtheaterprogramms um 18 Uhr.

 

Eintritt frei

Sonntag, 7. Oktober 2018 | 17:00 Uhr

NASSAU | Leifheit Kulturhaus, Museumsraum

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.