Veranstaltungen


LAHNSIN(n)FONIE und PHOENIX FOUNDATION

Da fliegt dir doch das Blech weg!

phoenixfoundation600

Sie mögen handgemachte Musik, die lebt und atmet, wo Töne in der Luft greifbar werden, wo Holz und Blech schwingen und swingen, Gefühle zum Klingen bringen und durch den Saal tragen? Sie kennen das Kribbeln, das sich durch die Klangwogen durch Trompeten, Saxofone, Posaunen und Flöten von den Musikern in Richtung Publikum ausbreitet und ein Band zwischen Orchester und Publikum knüpft. Dann sind Sie genau richtig bei Sinfonischer Blasmusik - oder bei Big Band Jazz. Und erst recht wenn beide sich treffen, so wie am Samstag, den 10. Juni 2017 in der Stadthalle Nassau. Hier vereinen sich Sound und Rhythmus, Sinfonische Blasmusik und Bigband zu einem unvergleichlichen Klangerlebnis. Fliegt dir da nicht das Blech weg?

Das fragen sich auch die Musiker der Lahn Sinfonie und der Phoenix Foundation, dem Jugendjazzorchester Rheinland Pfalz und machen die Probe aufs Exempel. Jede Gruppe spielt aus ihrem „Best of“ Programm. Und wenn sie so richtig eingespielt sind, tun sie sich zusammen: Abschluss und Höhepunkt des Abends ist die gemeinsame Aufführung von Musik von Alan Parsons Projekt mit 100 Musikerinnen und Musikern auf der Bühne. : „Da fliegt dir doch das Blech weg!“

 

Stile mit Stil – Sounds like a Bigband

In der PHOENIX FOUNDATION treffen sich junge Musikerinnen und Musiker, die sich in Sachen Bigband-Jazz engagieren. Big-Band-Sound der ganzen Bandbreite ist im Ensemble angesagt. Das Jugendjazzorchester RLP ist in der Trägerschaft des Landesmusikrats Rheinland-Pfalz und wird vom Kulturministerium finanziell unterstützt.

Gespielt wird in Bigband-Besetzung: 5 Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen, Piano, Baß, Gitarre, Schlagzeug und Percussion.

Wie der Sagenvogel Phönix aus der Asche wiedergeboren wird, so erneuert sich auch das „Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz“ alle paar Jahre. Junge Musiker von 18 bis 21 Jahren perfektionieren hier unter Leitung von Frank Reichert ihre technischen und musikalischen „Skills“, bevor sie zu neuen Ufern aufbrechen.

Alle Sinne für Musik – Blasmusik für alle Sinne

Die LAHN SIN(N)FONIE ist ein junges Orchester, das mit Stolz auf eine sechsjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Im Frühjahr 2011 wurde das sinfonische Blasorchester auf Initiative des Nassauer Stadtbürgermeisters Armin Wenzel in Zusammenarbeit mit Petra Wiegand und seinem musikalischen Leiter Kay Gutjahr sowie mit der finanziellen Unterstützung durch die G. und I. Leifheit Stiftung aus der Taufe gehoben.

Die Formation setzt sich aus einem bestens aufeinander eingespielten Team aus Blech- und Holzbläsern sowie der Rhythmusgruppe zusammen.

Die rund fünfzig Musikerinnen und Musiker konnten sich durch die stetige Steigerung ihrer musikalischen Qualität und den Ausbau ihres vielfältigen Repertoires einen festen Platz in der musikalischen Landschaft an Lahn und Rhein erarbeiten.

Besondere Erweiterung erfährt das Klangspektrum des Bläsersounds durch die bewährte Einbindung verschiedener Vokalparts mit dem Verein verbundener Sängerinnen und Sänger. So wird Patrizia Weber auch am 10. Juni ihr außergewöhnliches gesangliches Talent unter Beweis stellen können.

 

www.phoenixfoundation.de

www.lahnsinnfonie.de

 

Eintritt: VK 14€  AK 16€

Samstag, 10. Juni 2017 | 19:00 Uhr

NASSAU | Stadthalle

In Kürze...

26.05.2019 |17:00 h
GACKENBACHER ORGELKONZERT
30.05.2019 |18:00 h
AN ERMINIG
01.06.2019 |20:00 h
TAMMY HENSRUD
06.06.2019 |20:00 h
MINGUET QUARTETT
13.06.2019 |20:00 h
KAMMERCHÖRE AUS KUBA und den PHILIPPINEN
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.